26.02.2010 Gehölzschnitt am Falkenweg

Hier wurde ein Gehölz ohne ersichtlichen Grund total zurückgeschnitten (auf Stock gesetzt!). Das dichte Buschwerk war ein sehr beliebter Unterschlupf und ein bevorzugter Schlafplatz von Haus- und Feldsperlingen wie auch Goldammern. Dort fühlten sie sich vor Feinden (z.B. dem Sperber) geschützt.