Streuobstwiese

Anfang November 2008 konnte ein lang gehegter Wunsch, die Anlage einer Streuobstwiese, verwirklicht werden. Die Gemeinde Oberhaching hat dem BUND Naturschutz Oberhaching (BN) dafür dankenswerterweise eine Fläche von 1.000 m² kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die Pflege der Bäume und das Mähen der Wiese erfolgt durch den BN. Freiwillige Hilfe wird gern angenommen.
Die 12 Obstbäume, die dort einen Platz gefunden haben, wurden in einer gemeinsamen Aktion von Mitarbeitern des Bauhofes, der Gemeindeverwaltung, Mitgliedern des BN und einigen Baumspendern gepflanzt.
Wir hoffen nun, dass die Bäume trotz der teilweise vorhandenen Staunässe gut anwachsen und in einigen Jahren reichlich Früchte tragen werden.

Nutzung der Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung;
Geobasisdaten: © Bayerische Vermessungsverwaltung


Alle Aktivitäten werden von Herrn Eike Hagenguth koordiniert.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich an den Aktivitäten zu beteiligen. Sie werden dabei viel Neues über unsere Natur in Erfahrung bringen können!