Heizkesselerneuerung

Ist Ihr Heizkessel mittlerweile in die Jahre gekommen und arbeitet nicht mehr effizient? Oder suchen Sie nach Alternativen zum Heizöl bzw. Erdgas? Auch Sie sind vom Klimawandel beunruhigt und wollen Ihre CO2-Emissionen reduzieren? Vielleicht sorgen Sie sich auch über die laufend steigenden fossilen Energiepreise? Da bieten Holzpellets eine Alternative. Das sind kleine, zylinderförmige Holzstücke, die aus Sägespänen ohne Kleber gepresst werden. Holz ist CO2-neutral, d.h. bei der Verbrennung wird nur soviel CO2 freigesetzt, wie beim Wachsen des Baumes eingespeichert wurde. Mit Holzpellets haben sie einen regionalen Brennstoff, der immer wieder nachwächst. Heizkessel für Holzpellets wurden von der Stiftung Warentest im August 2005 getestet. Das Testergebnis ist nachzulesen unter: www.stiftung-warentest.de
Informieren Sie sich auch über die bundesweiten Förderprogramme:
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), www.bafa.de, Tel. 06196/ 900 86 25
Kreditanstalt für Wiederaufbau, www.kfw.de, Tel. 01801/ 33 55 77

Monika Straub