Roundup-Spritzung

Leider werden im Herbst viele Äcker bei uns mit Roundup (Breitbandherbizid zur Unkrautbekämfung) gespritzt. Dabei wird auch sehr oft die Vegetation der Ackerrandstreifen und damit auch die Lebensgrundlage für eine Reihe verschiedener Lebewesen vernichtet. In der Regel zählen die Ackerrandstreifen nicht zur Kulturfläche und dürfen daher nicht durch landwirtschaftliche Maßnahmen beeinträchtigt werden!
Nachfolgend wurde beispielhaft der Zustand einiger Randstreifen im Bild festgehalten.

15.10.2010 zwischen Bienenheim und östl. Keltenschanze

vernichtete Ackerrandstreifen


26.09.2010 am Hopfengartenweg

vernichtete Ackerrandstreifen


26.09.2010 am verlängerten Wagnerweg

Zusätzlich zur Roundup-Spritzung fiel hier auch noch ein Teil des Ackerrandstreifens dem Pflug zum Opfer.

vernichtete Ackerrandstreifen