Zur Startseite

26.02.2010 Gehölzschnitt am Falkenweg

Hier wurde ein Gehölz ohne ersichtlichen Grund total zurückgeschnitten (auf Stock gesetzt!). Das dichte Buschwerk war ein sehr beliebter Unterschlupf und ein bevorzugter Schlafplatz von Haus- und Feldsperlingen wie auch Goldammern. Dort fühlten sie sich vor Feinden (z.B. dem Sperber) geschützt.