09.02.2012 Schilfschnitt am Talanger-Weiher

Für den Schilfschnitt wurde vereinbart, dass jeweils immer nur die Hälfte des Schilfs in einem Jahr geschnitten wird. In diesem Jahr wurde jedoch mehr als zwei Drittel des Schilfs entfernt. Damit wird es kaum möglich sein, dass der seit mehreren Jahren dort brütende Teichrohrsänger in diesem Jahr ein geeignetes Brutarial vorfinden wird, d.h. damit seinen Brutplatz verloren hat!

Schilfschnitt Talanger-Weiher
Schilfschnitt Talanger-Weiher