Vogel gefunden, was tun?

Mönchsgrasmücken
11.05.2018

Bereits im April ist es wieder so weit, dass Jungvögel ihre Nester verlassen. Für sie ist das mit der gefährlichste Lebensabschnitt. Von wenigen Ausnahmen abgesehen (Mauersegler) verlassen die jungen Vögel das Nest, bevor sie einigermaßen fliegen können. Für Katzen, Rabenvögel und Sperber sind sie jetzt eine leichte Beute. Aber auch der Mensch kann den Jungvögeln aus lauter Tierliebe zur Gefahr werden, nämlich dann, wenn er verlassen geglaubte Jungvögel mitnimmt und diese dann durch falsche und unzureichende Pflege eingehen... Weiter