Beobachtete Vogelarten bei der Beobachtungstour

Berglaubsänger

Berglaubsänger (Foto: Markus Dähne)

29.04.2017

Wegen des fürchterlich schlechten Wetters der Vortage und den frostigen Temperaturen in den Morgenstunden sind zur Vogel-Beobachtungstour mit dem Radl nur eine Hand voll Teilnehmer erschienen. Da sich das Wetter am Veranstaltungstag total gewendet hatte (2-6 Grad, Schnee vom Vortag, aber sehr sonnig), wurde es eine der erfolgreichsten, jemals bei uns durchgeführten Beobachtungstouren. Insgesamt konnten wir stattliche 57 Vogelarten sehen bzw. hören. Neben den allgemein verbreiteten Arten waren u.a. zu beobachten: Braunkehlchen, Flussregenpfeifer, Gartenrotschwanz, Schwarzkehlchen, Schwarzspecht, Steinschmätzer, Trauerschnäpper, ...
Das absolute Highlight war aber die Beobachtung eines Berglaubsängers, der erstmals bei uns gesehen wurde.

Beobachtungsliste zum Download